AGB

  1. Präambel

Die Kochschulen der „La Cocina GmbH“ in Hamburg, Hannover und Bremen (nachfolgend werden alle Kochschulen vereinfacht „La Cocina“ genannt) führen am jeweiligen Standort in Hamburg, Hannover und Bremen Kochkurse sowie Kochevents für Privat- und Firmenkunden durch. Sie treten beide unter dem gemeinsamen Markennamen „La Cocina“ auf und sind daher über die Webseite www.lacocina.de gemeinsam zu erreichen. Die Kochkurse und Kochevents werden unter professioneller Anleitung durchgeführt. Die Geschäftsführung liegt der Geschäftsführerin Dumecilia Kaeker. Diese behält sich vor, die Leitung anlässlich einzelner Events und Kochkurse auf angestellte Köche der „La Cocina“ oder Fremdköche zu übertragen. Die Kochevents werden überwiegend von Firmen und Gewerbetreibenden für Mitarbeiter, Kunden oder zu Zwecken der Promotion veranstaltet. Die Kochkurse setzen sich überwiegend aus freien Teilnehmern zusammen, die sich einzeln oder in kleinen Gruppen zur Teilnahme an den Kursen anmelden. Die nachstehenden Bedingungen regeln die Einzelheiten der Buchung von Kochkursen und Kochevents sowie Fragen der Durchführung und Haftung.

  1. Anmeldung und Buchung

Bei der Anmeldung und Buchung ist zwischen von Firmen und Privatpersonen beauftragten Kochevents und der Teilnahme von Privatpersonen an Kochkursen zu unterscheiden. Die La Cocina ist jederzeit bei Privatpersonen und Firmenkunden berechtigt den Kursort bzw. die Veranstaltungsfläche aus betrieblichen Gründen frei zu bestimmen.

  1. a) Buchung von Kochevents Im Falle der Durchführung von Kochevents hat der Interessent Art, Umfang sowie spezielle Ausgestaltungswünsche der jeweiligen „La Cocina“ konkret mitzuteilen. Die Mitteilung hat schriftlich zu erfolgen. Die Mitteilung via E-Mail genügt. Nach Eingang der Informationen wird die jeweilige „La Cocina“ ein Angebot über Art und Kosten der gewünschten Veranstaltung unterbreiten. Das Angebot ist für die jeweilige „La Cocina“ als Anbieter 7 Tage oder bis zum individuell mit dem Kunden vereinbarten Optionstermin bindend. Innerhalb dieser Frist muss das Angebot schriftlich angenommen werden. Nach Ablauf der Frist verfällt das Angebot. Eine andere Form als die Schriftform genügt nicht. Eventuell in dem Angebot vorgesehene Termine für die Durchführung des Events verlieren eine bindende Wirkung. Nimmt der Empfänger des Angebotes dieses innerhalb der Frist an, ist die Buchung der Veranstaltung mit der vom Empfänger angemeldeten Teilnehmerzahl zu dem in der Buchung vorgesehenen Termin für beide Seiten verbindlich.

Wird für die Zahlung die Überweisung gewählt, hat die Zahlung unter Angabe der Rechnungsnummer sowie des Termins der Veranstaltung auf das jeweils nachstehende Konto zu erfolgen:

Bei Veranstaltungen und Kursen in der “La Cocina GmbH” in Hamburg

Bankhaus C.L. Seeliger
IBAN: DE55 2703 2500 0000 0055 96
BIC: BCLSDE21XXX

Bei Veranstaltungen und Kursen in der “La Cocina GmbH” in Hannover

Bankhaus C.L. Seeliger

IBAN: DE23 2703 2500 0000 0043 29
BIC: BCLSDE21XXX
Bei Veranstaltungen und Kursen in der „La Cocina GmbH“ in Bremen

Bankhaus C.L. Seeliger
IBAN: DE55270325000000014811
BIC: BCLSDE21XXX

Die Rechnungen der „La Cocina“ sind sofort, jedoch spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungseingang beim Kunden fällig.

  1. b) Buchung von einzelnen Kochkursen

Die Buchung einzelner Kochkurse kann telefonisch oder via Internet über das Internetportal https://www.lacocina.de für die Kochschulen erfolgen. Die Standorte sind entsprechend ausgewiesen. Die Buchung kann auch in den jeweiligen Geschäftsräumen der „La Cocina“ in Hamburg oder Hannover erfolgen. Die Buchung des Nutzers ist als Angebot zum Vertragsschluss zu verstehen. Die jeweilige „La Cocina“ entscheidet nach Eingang des

Angebotes über dessen Annahme. Eine Ablehnung des Angebotes muss insbesondere dann erfolgen, wenn die Kurse belegt sind oder die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Bei Annahme des Angebotes für den Standort durch die jeweilige „La Cocina“ ist die Buchung als verbindlich anzusehen. Die Annahme oder Ablehnung des Angebotes erfolgt durch die „La Cocina“ spätestens 5 Tage vor Kursbeginn.

Wird für die Zahlung die Überweisung gewählt, hat die Zahlung unter Angabe der Bestellnummer sowie des Termins der Veranstaltung auf das jeweils nachstehende Konto zu erfolgen:

Bei Veranstaltungen und Kursen in der “La Cocina GmbH” in Hamburg

Bankhaus C.L. Seeliger
IBAN: DE55 2703 2500 0000 0055 96
BIC: BCLSDE21XXX

Bei Veranstaltungen und Kursen in der “La Cocina GmbH” in Hannover

Bankhaus C.L. Seeliger
IBAN: DE23 2703 2500 0000 0043 29
BIC: BCLSDE21XXX

Bei Veranstaltungen und Kursen in der „La Cocina GmbH“ in Bremen

Bankhaus C.L. Seeliger
IBAN: DE55270325000000014811
BIC: BCLSDE21XXX

  1. c) „La Cocina“ Zahlungsmethoden

Kochkursbuchungen können auf zwei verschiedene Arten erfolgen:

Telefonische Buchung oder Buchung vor Ort: Telefonisch gebuchte Kochkurse können am Veranstaltungsabend per ec-Karte, Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder in bar bezahlt werden.

Vor Ort gebuchte Kurse können ebenfalls per ec-Karte, Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder in bar bezahlt werden.

Onlinebuchung: Buchungen über den Onlineshop auf www.lacocina.de können per PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard), Sofortüberweisung oder Banküberweisung (Vorkasse) bezahlt werden.

  1. d) Gutschein

Unsere Gutscheine haben die Gültigkeit von drei Jahren ab Ausstellungsdatum. Die Preisbindung der Veranstaltungen gilt aufgrund der nicht vorhersehbaren Preisentwicklungen des Marktes jedoch nur für ein Jahr. Etwaige Zuzahlungen erfolgen dann am Kurstag selbst.

Gutscheine können telefonisch, schriftlich oder per E-Mail im Internet unter – Kochkurs Gutschein angefordert werden. Die Bezahlung der Gutscheine hat innerhalb von 7 Kalendertagen nach Ausstellung zu erfolgen.

Gutscheine, die für einen bestimmten Kurs ausgestellt sind, gelten als verbindlich. Aus organisatorischen Gründen sind Umbuchungen, Stornierungen kürzer als eine Woche vor Kursbeginn nicht möglich und führen zum Verlust des Gutscheinwertes. Bei Nichterscheinen gilt

dies ebenfalls. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung. Eine Übertragung auf andere Teilnehmer ist mit Vorankündigung möglich. Eine Barauszahlung von Gutscheinbeträgen oder Rücküberweisung selbiger ist generell ausgeschlossen.

  1. Stornierungen von Kochkursen und Kochevents

Bei Kochevents (komplette Belegung der La Cocina oder einer Teilfläche):

Bei Stornierungen bis 30 Tage vor Kocheventbeginn fallen keine Stornierungsgebühren an. Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Kocheventbeginn berechnen wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % des Gesamtbetrages der Veranstaltung. Bei Stornierungen, die weniger als 14 Tage vor Kocheventbeginn erfolgen, berechnen wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 100 % des Gesamtbetrages der Veranstaltung. Dies bedeutet auch die Einberechnung gebuchter Zusatzleistungen.

Bei Kochkursen (Teilnahme an einem von der La Cocina angebotenen Kochkurs):

Der Kochkursteilnehmer hat die Möglichkeit seine Buchung bis 7 Tage vor Kochkursbeginn kostenfrei zu stornieren! Bei einer erfolgreichen Stornierung behalten eventuell im Vorfeld bezahlte Eintrittskarten und Gutscheine ihre Gültigkeit und sind in jedem anderen Kochkurs einlösbar, sofern der Kurs stattfindet und noch ausreichend Plätze vorhanden sind. Die Nichteinhaltung der Stornierungsfrist berechtigt die „La Cocina“ dem zu spät stornierenden Teilnehmer die volle Kursgebühr in Rechnung zu stellen. Bei Nichterscheinen ohne gültige Stornierung verfällt die im Vorfeld erworbene Eintrittskarte des nichterschienenen Teilnehmers.

Bei Nichterscheinen eines Teilnehmers, der noch keine Eintrittskarte im Vorfeld erworben hat, wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt. Die Rechnung geht dem nichterschienenen Teilnehmer nach der Veranstaltung schriftlich zu. Die La Cocina Kochschulen behalten sich das Recht ein, Kochkurse spätestens 7 Tage vor Kochkursbeginn wegen zu geringer Kochkursteilnahmezahl abzusagen. Der Gutschein/der bestellt Kochkurs behält seine Gültigkeit ab dem Datum des Kochkurses für ein Jahr.

Erst nach der dritten Kochkursabsage hintereinander können Sie das Geld für den Kochkurs – Ausnahme Sie haben ein Warengutschein erworben – zurückverlangen.

Allgemein

Alle Stornierung müssen schriftlich erfolgen.

Sollten behördliche Bestimmungen coronabedingt die Durchführung eines Events nicht erlauben, entstehen keine Stornokosten.

  1. Teilnehmerzahlen
  2. Teilnehmerzahl bei geschlossenen Veranstaltungen (Kochevents)

Die finale Teilnehmerzahl für geschlossene Veranstaltungen muss der jeweiligen „La Cocina“ bis 7 Werktage vor dem Kochevent schriftlich mitgeteilt werden. Sollte dies nicht erfolgen oder verringert sich die angegebene Teilnehmerzahl um mehr als 20%, legt die „La Cocina“ die auf

dem Angebot angegebene Teilnehmerzahl für die Veranstaltungsrechnung zugrunde.

  1. Teilnehmerzahl bei Kochkursen

Erreicht ein Kochkurs nicht eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen, hat die La Cocina das Recht, den Kochkurs abzusagen. Eventuell im Vorfeld erworbene Eintrittskarten oder Gutscheine behalten in diesem Fall ihren Geldwert und sind in jedem anderen Kochkurs einlösbar, sofern der Kurs stattfindet und noch ausreichend Plätze vorhanden sind.

  1. Vorbehalt der Änderungen in der Speisenzubereitung

Für die Durchführung von Kochevents und Kochkursen werden nur hochwertige Lebensmittel

verwendet. Infolgedessen muss sich die jeweilige „La Cocina“ vorbehalten bei Lieferengpässen auch auf die Verwendung solcher Lebensmittel auszuweichen, die nicht zum Thema des Kochkurses passen. Insoweit bleiben Änderungen im Kochprogramm vorbehalten.

  1. Kursablauf

Die Kursdauer beträgt etwa 4,5 Stunden. Diese Zeit umfasst die Einführung, die Vorbereitung und Zubereitung der Speisen sowie den gemeinsamen Verzehr. Nach Ablauf der 4,5 Stunden wird eine Überstundenpauschale in Höhe von netto € 20,- Person pro angefangene Stunde erhoben, um die Personal- und Getränkekosten zu decken.

  1. Schäden

Die Teilnahme der Kursteilnehmer erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung der jeweiligen „La Cocina“ ist beschränkt auf Schäden an Leib oder Leben, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Teilnehmer haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die sie in den Räumlichkeiten der jeweiligen „La Cocina“ verursachen.

  1. Kleidung

Die Teilnehmer haben selbst darauf zu achten, dass sie zweckentsprechende Kleidung zum Kochen tragen. Schürzen werden gestellt.

  1. Krankheiten

Wegen der Verwendung von Induktionskochplatten kann es zu Problemen mit Herzschrittmachern kommen. Im Übrigen ist zu berücksichtigen, dass es kursbedingt zu nicht unerheblicher Wärmeentwicklung durch das Kochen der Speisen kommen kann.

  1. Gutscheine

Bei der jeweiligen „La Cocina“ können kursgebundene Gutscheine oder solche mit einem bestimmten Warenwert erworben werden. Die Gültigkeit der Gutscheine ist ab Ausstellungsdatum begrenzt auf drei Jahre. Die Preisbindung der Veranstaltungen gilt aufgrund der nicht vorhersehbaren Preisentwicklungen des Marktes jedoch nur für das Jahr der Ausstellung des jeweiligen Gutscheins. Etwaige Zuzahlungen erfolgen dann am Kurstag selbst. Die Anmeldung/Einlösung des Gutscheines ist zu jedem Kurs möglich, sofern der Kurs noch nicht vollständig belegt und damit ausgebucht ist. Für die Verbindlichkeit der Anmeldung gelten die obigen Ausführungen. Bei der Buchung hat der Buchende die Gutschein-Nr. anzugeben. Der Kurs gilt erst als dann vollständig oder teilweise bezahlt, wenn der Gutschein im Original an die jeweils ausstellende „La Cocina“ übergeben worden ist. Sofern der Gutscheinwert unter Kurswert liegt, ist der Betrag gemäß der Rechnung auszugleichen. Sollte der Gutscheinwert über dem Kurswert liegen, kann der Restbetrag auf einen weiteren Kurs angerechnet werden. Eine Auszahlung des Differenzbetrages kann nicht erfolgen.

  1. Übertragbarkeit von Buchungen

Die Buchungen von Kursen können, sofern diese bereits bezahlt sind, auf dritte Personen übertragen werden, sofern diese nicht bereits selbst den betreffenden Kurs gebucht haben.